Wie wählt man eine Yacht im besten technischen Zustand aus?

«Ich hätte gerne die Yacht, damit sicher alles in Ordnung war». Manchmal hören wir das von unseren Kunden. Manchmal ist dies auf unangenehme Erfahrungen aus der Vergangenheit zurückzuführen, aber überwiegend ist es einfach Angst, die durch Gerüchte verursacht wird.

Wie wählt man eine Yacht im besten technischen Zustand aus?

1. Wählen Sie neue Yachten

Bei neueren Yachten ist das Risiko von Fehlfunktionen viel geringer und die installierte Ausrüstung ist moderner, daher ist die Verwendung viel bequemer. Manchmal reicht ein kleiner Aufpreis aus, um auf einer neuen Yacht zu segeln.

2. Setzen Sie die Segel früh in der Saison

Vor Saisonbeginn bereiten sich Yachten auf den Charter vor. Reparatur, Reinigung und ggf. Austausch von Geräten durch neue. Wir bekommen die Yacht nach dem Winterdienst und zu einem vernünftigen Preis.

3. Wählen Sie Yachten aus, bei denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie gemietet werden

Oft wird der “ungefüllte Kalender” durch einen etwas höheren Preis im Vergleich zu ähnlichen Angeboten, einem weniger beliebten Yachthafen oder einem üblichen Fall verursacht. Daraus ergeben sich jedoch konkrete Vorteile. Erstens ist die Yacht nicht stark ausgelastet, und zweitens kann der Betreiber in einer Woche zwischen den Chartern die Yacht sicher inspizieren.

4. Wählen Sie Yachten von empfohlenen Betreibern

In unserem Angebot finden Sie die orange OK-Pfote auf vielen Yachten. Sie tritt auf hoch bewerteten Yachten auf, die zur Flotte der Betreiber gehören, die Kunden hoch schätzen und außergewöhnlich gute Erfahrungen mit ihnen haben. Sie können solche Yachten finden, indem Sie in unserer Suchmaschine die Option “Nur empfohlen” auswählen.

5. Kümmere dich selbst um die Yacht

Die Betreiber bemühen sich nach Kräften, dass auf der Yacht alles funktioniert, aber selbst wenn ich persönlich alle überprüft habe, auch die kleinste Schraube auf der Yacht, gibt dies keine Garantie dafür, dass nichts kaputt geht. Yachten arbeiten unter schwierigen Bedingungen, und die Besatzungen auf Yachten sind unterschiedlich. Es gibt immer etwas, was schief gehen kann. Mein guter Kollege, ein sehr erfahrener Kapitän, sagt immer: «Sie sollten auf die Yacht hören, wenn sie etwas wund hat, wird sie es Ihnen sagen, aber Sie müssen zuhören!». Hören Sie sich die Yacht an und kümmern Sie sich selbst darum. Auf diese Weise vermeiden Sie Störungen sowohl für Sie als auch für die nächste Crew.

Mit Segeln willkommen,
Grzegorz von YACHTIC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.