Kaution Versicherung

Jedes Mal, wenn wir segeln, müssen wir eine Kaution hinterlegen, falls die Yacht während der Kreuzfahrt beschädigt wird. Diese Beträge reichen von 1000 bis 3500 Euro, und dies ist die maximale Haftungsgrenze für eine gemietete Yacht.

Das hängt von der Größe und Klasse der Yacht ab. Es gibt nichts zu verbergen – das ist nicht genug und sein Verlust kann für Ihren Geldbeutel schmerzhaft sein. In diesem Zusammenhang bieten Betreiber von Yachten eine Einlagensicherung an. Was ist das und welche Möglichkeiten gibt es? … Lesen ?

Formel 1: Vollständige Auszahlung der Einzahlung

Das Prinzip ist einfach: Wenn Sie einsteigen, zahlen Sie eine Versicherung, anstatt eine Standardeinzahlung zu tätigen. Dies gewährleistet nicht nur maximale Sicherheit, sondern vereinfacht auch das Verfahren für die Rückgabe der Yacht, d. H. Das Ausschiffen. Der Erhalt einer Yacht durch ein Charterunternehmen beschränkt sich auf eine vollständige Überprüfung der Ausrüstung (Boot, Bootsmotor, Kotflügel, Anker usw.). Schäden wie Seitenkratzer oder Umkippen des Segels sind versichert. Nachteile: Aufgrund der fehlenden finanziellen Verantwortung kümmern sich nicht alle Kunden ordnungsgemäß um die Yacht, und Sie können die nächste Crew sein!

Formel 2: Einzahlungsreduzierung

Dies ist die beliebteste Versicherung, die Yachtbetreiber anbieten. Beim Einchecken zahlen wir die Versicherungskosten und die Kaution, jedoch nicht in voller Höhe, sondern reduzieren sie erheblich (zum Beispiel zahlen wir anstelle von 2000 Euro 200 Euro). Hierbei ist unsere Haftung auf nur 200 Euro begrenzt, dh wenn der Betreiber bei der Rückgabe der Yacht einen Schaden festgestellt und auf 1000 Euro veranschlagt hat, wird nur der Betrag, den Sie gezahlt haben, von Ihnen abgezogen.

Formel 3: Klassische Kaution Versicherung

Wir versichern die Anzahlung, überlassen sie jedoch dem Betreiber. Was passiert, wenn Schaden entsteht? Die Kaution oder ein Teil davon wird abgebucht, und dann wenden wir uns an den Versicherer, der uns für diesen Schaden entschädigen muss. Das ist ziemlich mühsam, und Sie werden ein wenig Zeit haben (sogar ein paar Wochen). Der Vorteil einer solchen Versicherung sind die geringeren Kosten und die Tatsache, dass wir auf diese Weise eine Kaution für fast jede Yacht versichern können, da wir dies auch im Land vor der Abreise unabhängig vom Angebot des Betreibers tun können.

Deckt die Versicherung alle Verluste, die während der Kreuzfahrt entstanden sind?

Die Kaution Versicherung deckt alle Schäden ab, die an der Yacht entstanden sind. Häufig behält sich der Versicherer jedoch das Recht vor, den vollständigen Verlust oder den Verlust von Ausrüstungsteilen wie Boot und Außenborder oder Anker nicht zu decken. Der Verlust eines Bootes oder Motors ist jedoch eine Seltenheit ?

Kann ich eine Yachtversicherungsformel auswählen?

Leider nicht. Das Versicherungsangebot hängt von der Entscheidung des Betreibers ab und kann nicht geändert werden. Wenn diese Formel definitiv nicht zu Ihnen passt, müssen Sie sich nach einer anderen Yacht umsehen oder eine klassische Versicherung abschließen. Im Abschnitt Zusatzleistungen in der Yachtbeschreibung finden Sie Informationen darüber, welche Versicherungsbedingungen für diese Yacht angeboten werden. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns bitte.

Wie finde ich eine Yacht mit der Möglichkeit einer Kaution Versicherung?

Es ist ganz einfach. Aktivieren Sie in unserer Suchmaschine das Kontrollkästchen „Einlagensicherung“ (z. B. ein Regenschirm mit einem € -Symbol). In den Suchergebnissen werden nur Yachten angezeigt, für die eine solche Versicherung verfügbar ist.

Wird es rentabel sein?

Ja. Bei der Entscheidung über eine Versicherung tragen wir zusätzliche Versicherungskosten in Höhe von 150 – 300 Euro, schwimmen aber ruhig und sorgen uns nicht um einen möglichen Einzahlungsverlust, und dies liegt natürlich am Rest ?

Mit Segeln willkommen ,
Grzegorz mit YACHTIC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.