Toilette auf einer Yacht, was müssen Sie wissen?

Toiletten auf Yachten sind einer der wichtigsten Aspekte ihres Standards und ihrer Qualität. Jeder, der die Gelegenheit hatte, sie zu nutzen, weiß, dass die erste Bekanntschaft mit ihnen problematisch sein kann. Um mögliche Unfälle zu vermeiden, lohnt es sich zunächst, sich mit den Grundregeln für deren Betrieb vertraut zu machen, zumal dieses Thema für viele recht bescheiden ist.

Manuelle Toiletten

Die Fähigkeit, die Bordtoilette richtig zu benutzen, ist einer der wichtigsten Aspekte des komfortablen Segelns. Bordtoiletten gehören nicht zu den größten und bequemsten und viele von ihnen haben ein kompliziertes Spülsystem, in vielen Fällen manuell. Es ist nicht schwer zu meistern, dies erfordert jedoch etwas Vorsicht und angemessenes Verhalten. Zum Spülen wird in den meisten Fällen ein spezieller Halter verwendet, der sich rechts von der Toilette befindet, und darüber ein Ventil. Wenn Sie die Toilette nicht benutzen, sollte das Ventil auf die Position „Abpumpen“ gestellt werden. Wenn Sie es benutzen, sollten Sie es in die entgegengesetzte Position bringen und den Griff (Push-ups) verwenden, um den gesamten Inhalt des Spülbeckens zu spülen. Es ist besser, diesen Vorgang nach einer Weile (ca. 10-12 Mal) zu wiederholen, um sicherzustellen, dass kein Abwasser in den Rohren verbleibt die lieben … komm zurück;) Wir müssen auch daran denken, dass du die Toiletten nicht wegschmeißen, Hygieneartikel, Papier oder Müll hineinwerfen kannst.

Elektrische Toiletten

Elektrotoiletten sind bequemer, ihr Nachteil ist jedoch der Lärm während der Arbeit, der andere Besatzungsmitglieder nachts wecken kann, sowie das Verbot, Toilettenpapier zu spülen, was zu Beschädigungen der Klingen führen kann. In elektrischen Toiletten werden zwei Pumpen und ein Schleifsystem verwendet. Nicht alle elektrischen Toiletten verwenden Meerwasser, einige von ihnen verwenden spezielle Wassertanks. Wenn das Boot, das Sie mieten, über diese Lösungen verfügt, müssen Sie beim Check-in überprüfen, wo sich der Tank befindet.

Die Toilette leeren

Denken Sie beim Toilettengang daran, dass jegliches Abwasser direkt ins Meer fließt. Verwenden Sie es daher nicht auf See, sondern beim Segeln. Wenn Sie sich in einer Marina befinden, gehen Sie bei Bedarf zu den bodennahen sanitären Einrichtungen. In den meisten Fällen sind Yachten mit Schlammtanks ausgestattet, sodass Sie die Toilette auch in Häfen und Buchten benutzen können. Denken Sie jedoch daran, das Tankentleerungsventil zum richtigen Zeitpunkt zu schließen und zu öffnen. 

Toiletten auf einer Yacht erfordern eine angemessene und verantwortungsvolle Pflege, damit Sie Störungen vermeiden, die Ihre Kreuzfahrt beeinträchtigen könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie die Toilette auf einer Yacht funktioniert, fragen Sie am besten nach, wann alles bei Ihnen ankommt.

Nicht vergessen:

  1. Werfen Sie nichts in die Toilette, das Ihren Magen-Darm-Trakt nicht passiert hat :). Insbesondere Papier, Hygieneprodukte, von einer Haarbürste entfernte Haare usw.
  2. Bereiten Sie im Badezimmer eine Plastiktüte vor, in die Sie werfen, was Sie nicht auf die Toilette werfen können.
  3. Spülen Sie die Toilette immer 10-15 Sekunden nach dem Verschwinden des Abwassers.
  4. Verschließen Sie im Hafen und in den Buchten die Ebbe von den Abwassertanks und öffnen Sie sie im offenen Meer.
  5. Das Verstopfen der Toilette ist eines der häufigsten technischen Probleme bei Yachten. Die Beseitigung solcher Schäden ist eine sehr unangenehme Aufgabe, und die Kosten für die Durchführung einer solchen Dienstleistung werden häufig durch eine Sicherheitenversicherung gedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.